Anleitung Magnetische Startnummernbefestigung

Die magnetische Startnummernbefestigung mit Haftpunkten ist einfach: Ich zeige Dir in dieser Anleitung wie Du Haftpunkte anzubringst – für den Fall daß Du Haftpunkte noch nie verwendet hast.

Haftpunkte sind in einer kleinen Plastiktüte verpackt, die Deine Haftpunkte schützen.

Bestimmt bist Du gespannt wie stark Deine Haftpunkte sind. Obwohl sie sehr stark sind können Haftpunkte auch schwach werden und kaputtgehen. Vor allem wenn man nicht der Versuchung widersteht, die Haftpunkte auseinander zu ziehen und schnappen zu lassen. Pass auf, daß die Ober- und Unterseite nicht unkontrolliert zusammenkommen, sie könnten zerbrechen. Sei immer sehr aufmerksam, wenn Du die Magnete verwendest.

Bitte befolge Sie diese Schritte um eine Startnummer mit Haftpunkten an Ihrer Ausrüstung anzubringen:

  1. Positioniere Deine Nummer auf dem Laufshirt.
  2. Schiebe ein Haftpunkt-Paar auseinander lege das Oberteil auf die äußere Seite Deiner Startnummer. Am Besten gleich in eine Ecke. Viele Startnummern haben Löcher, die als Orientierung für das Anbringen dienen können.
  3. Nimm das Haftpunkt-Unterteil, greife unter Dein Shirt und bringe es in Richtung des Oberteils. Du wirst sehen, wie einfach die Magnete haften.
  4. Jetzt nimmst Du das 2. Haftpunkt-Paar und verfährst genauso wie in den Schritten 2 und 3. Sobald das zweite Paar gut positioniert ist, fährst Du mit Paar 3 und Paar 4 fort.
  5. Glückwunsch! Alle 4 Haftpunkt-Paare sind angebracht, jetzt mußt Du nur noch das Shirt gerade ziehen. Fertig! Es kann losgehen! Viel Erfolg beim Wettkampf.

Du bist im Ziel angekommen? Herzlichen Glückwunsch. Du mußt die Haftpunkte nicht sofort vom Shirt nehmen – auch wenn Du schwitzt. Die Haftpunkte rosten nicht und hinterlassen keine Flecken auf Deiner Kleidung. Vor dem Waschen sollten die Startnummernmagnete jedoch wieder abgenommen werden. Wir empfehlen, die Haftpunkte direkt auf der mitgelieferten Karte zu befestigen und in der Plastikbox zu verpacken. Nr. 11 So bleiben Sie geschützt und greifbar für Deinen nächsten Wettkampf.

Du wirst die Löcher in Deiner Kleidung nicht vermissen! #ohnenadeln

Falls Du Dich schon auf den nächsten Wettkampf freust, mach doch mit in unserer Haftpunkt Laufcommunity. Triff Dich mit gleichgesinnten und bereite Dich auf Dein nächstes Ziel vor. Im Team Haftpunkt bei Strava musst du nie alleine trainieren. Folge einigen deiner Freunde, um herauszufinden, wie und wo diese trainieren und welche Strecken diese regelmäßig absolvieren – und wenn deine Freunde dir auch folgen, können sie im Gegenzug dich und deine Leistungen mit Kudos und Kommentaren motivieren.

Magnetische Startnummernbefestigung mit Haftpunkten: Warnhinweise für den sicheren Umgang und Gebrauch

Achtung: Haftpunkte (Magnete) sind kein Spielzeug! Stellen Sie sicher, dass die Haftpunkte nicht in die Reichweite von Kindern gelangen!

Achtung: Haftpunkte können die Funktion von Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren beeinflussen! Verzichten Sie als Träger solcher Geräte auf die Nutzung von Haftpunkten und halten einen Abstand von min. 30cm zu Haftpunkten ein.

Achtung: Haftpunkte dürfen nicht mit Gegenständen in Verbindung oder in die Nähe gebracht werden, die durch Magnetfelder beschädigt werden können; z. B. EC-/Kreditkarten, Einlasskarten, Speichermedien, mechanische Uhren, etc. Beachten Sie unsere Tabelle mit empfohlenen Abständen in den FAQ.

Achtung: Nicht in die unmittelbare Nähe eines etwaig in der Startnummer integrierten Zeitmess-Chips platzieren

Achtung: Enthält Nickel! Verzichten Sie auf den Umgang mit Haftpunkt-Magneten, wenn Sie bereits eine Nickelallergie haben!

Achtung: Neodym Magnete entwickeln eine starke Anziehungskraft. Es kann sehr einfach zu Hautquetschungen und Blutergüssen kommen, wenn Magnete sich annähern und zum Beispiel Finger oder Haut eingeklemmt werden.

Achtung: Bitte beachten Sie daß Neodym Magnete spröde sind und deshalb leicht zerbrechen können. Vermeiden Sie das prompte unkontrollierte aufeinandertreffen zweier Magnete. Bei Beschädigung können scharfe Kanten und Splitter entstehen die wiederum Verletzungen hervorrufen können.

Vorsichtshalber weisen wir darauf hin, dass von starken Magneten weitere bedenkliche Wirkungen ausgehen können, die unseres Erachtens aber insbesondere bei nicht bestimmungsgemäßer oder nicht vorhersehbarer Verwendung zum Tragen kommen. Haftpunkte sind zur magnetischen Startnummernbefestigung. Wissenschaftliche Untersuchungen in der Vergangenheit zeigten, dass die Kräfte von Dauermagneten zu schwach sind, um einen schädlichen Einfluss auf den menschlichen Organismus zu haben – dennoch kann es möglich sein, dass diese Ergebnisse bei Untersuchungen in der Zukunft anders bewertet werden. Teilweise wird Magneten sogar eine heilende Wirkung zugesagt. Um wirklich sicherzugehen sollten Sie einen Dauerkontakt mit einem Magneten unbedingt vermeiden und Magnete mindestestens einen Meter entfernt von Ihrem Körper aufbewahren.